Info

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Gospelday Lüdenscheid!

Gospelday? Gospelday Lüdenscheid? Was soll das sein?

Der Gospelday ist ein Aktionstag im Rahmen des Projekts „Gospel für eine gerechtere Welt“. Dieses Projekt, ins Leben gerufen von der Stiftung Creative Kirche und gestartet mit dem Gospelkirchentag 2010 in Karlsruhe, hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur für eine gerechtere Welt zu singen (wie es im Gospel geschieht), sondern auch etwas dafür zu tun.

Gospel und Gerechtigkeit – das gehört zusammen

Wir alle kennen diese Bilder: Hungernde Kinder, Armut, Hoffnungslosigkeit. Fast jeder siebte Mensch hungert, 27 Millionen Menschen leben als Sklaven. Und das heute! Wir können in den Weltraum fliegen und Betroffenheit reicht nicht: Die Frage ist doch: Was kann ich tun, um die Welt zu verändern, um die Lebensbedingungen für die Ärmsten zu verbessern?

Als Konsumenten, als Wähler und als SängerInnen haben wir Einflussmöglichkeiten. Denn: wir sind viele: 100.000 singen in deutschen Gospelchören. Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Gospelkonzerte. Wenn das keine Chance ist!
Gospel ist die gesungene Gute Nachricht von der Liebe Gottes in Jesus Christus. Er sagt: „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr für mich getan.“ (Matthäusevangelium, Kapitel 25). Mit der Aktion „Gospel für eine gerechtere Welt“ setzen wir unsere Begabungen und Mittel ein, um diesen Auftrag zu erfüllen.

Wir singen Gospel. Wir wollen Gospel leben!

Jeder kann etwas tun

Der Hunger und die Versklavung vieler Menschen in der Welt stellen unseren Lebensstil in Frage! Können wir nicht anders, besser und weniger konsumieren – damit alle überleben können? Können wir! Einige der Tipps sind kleine Zumutungen für unseren Alltag. Niemand kann aus dem Stand das ganze Leben umkrempeln. Das muss auch nicht sein. Aber: Wir sollten uns zumuten, Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen, damit Gerechtigkeit wird. Jeden Tag mehr.

100.000 Stimmen für eine gerechtere Welt

Alleine kann man vor dieser Aufgabe nur verzweifeln. Aber: In Deutschland gibt es rund 100.000 GospelsängerInnen in 3.500 Chören. Gemeinsam erreichen wir jedes Jahr ein Millionenpublikum! Darum der Gospelday!

Der Gospelday

Mit Gospel kann man vielleicht nicht die Welt verändern …

… aber Herzen öffnen und Aufmerksamkeit erzeugen! Seit Beginn der Aktion haben sich über 500 Chöre mit Auftritten, Benefizkonzerten und Infoveranstaltungen beteiligt. Bei bisher drei Gospeldays sangen bis zu 11.000 SängerInnen gemeinsam und gleichzeitig bei über 250 bei Auftritten auf Marktplätzen und Rathaustreppen, in der Wuppertaler Schwebebahn und vor dem Brandenburger Tor. Jeweils fast 50.000 Zuschauer sahen diese Auftritte, die Berichterstattung in den Medien erreichte Millionenauflage. Für Entwicklungsprojekte in Burkina Faso, Kamerun und Bangladesch konnten 220.000,- € gesammelt werden.

Auch in Lüdenscheid!

In Lüdenscheid hat die Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede zusammen mit dem Gospelchor RISECORN 2011 und 2012 einen kompletten Aktionstag auf dem Sternplatz organisiert, mit viel Gospelmusik, Informationen, Podiumsdiskussion, und vor allem einem zahlreichen und sehr interessierten Publikum! So konnte die Botschaft von „mehr Gerechtigkeit“, und was jeder einzelne dazu beitragen kann, in die Öffentlichkeit getragen werden!

Wie geht es weiter?

2013 haben wir in Lüdenscheid keinen eigenen Gospelday veranstaltet.

2014 ist der Gospelday in den Gospelkirchentag eingebettet, am 20.9. gibt es dazu die zentrale Veranstaltung in Kassel auf dem Königsplatz.

2015 aber, da wird es wieder einen Gospelday in Lüdenscheid geben! Die Planungen dazu haben schon begonnen!